Der 2. September ist manchen Amerikanern (und dem eingeweihten Rest der Welt) als “Blaubeereis-am-Stiel-Tag” bekannt. Wir verraten schon heute, wie die Leckerei zubereitet wird. Wir haben es natürlich selbst ausprobiert:

Für 10 Stück (je nach Größe der Eisform) werden benötigt:

500 Gramm griechischer Joghurt

350 Gramm Blaubeeren

120 Gramm Zucker

EL Zitronensaft

100 ml Sahne

TL Vanilleextrakt

10 Eisstiele

Eisformen oder alternativ sehr kleine Plastikbecher

Zubereitung vom Blaubeereis:

  1. Zunächst müssen die Blaubeeren gewaschen werden.
  2. Wähle eine geeignete Schale und vermenge die Beeren mit Zitronensaft und 40 Gramm Zucker. Verarbeite das Gemisch zu einer Masse, indem du die Blaubeeren zerdrückst.
  3. Bedecke die Masse und lasse sie für etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.
  4. Verrühre den Joghurt mit Sahne, Vanille und dem übrigen Zucker. Rühre die Hälfte dieser Masse unter das Blaubeergemisch aus dem Kühlschrank.
  5. Schichte die zwei Mischungen je nach Geschmack in Eisformen. Lege sie danach für 45 Minuten in den Tiefkühler, bis sie angefroren sind. Stecke die Eisstiele mittig in die Formen und lasse das Eis über Nacht festfrieren.
  6. Ab in die Sonne und genießen, solange der Sommer noch da ist!