Erfrischende Drinks für den Sommer gibt es viele. Aber welche davon lassen sich schnell und ohne viel Aufwand zaubern? Insbesondere bei großen Feiern können dir diese Entscheidungen viel Stress ersparen. Um dich bei deiner Veranstaltung zu unterstützen, haben wir dir Rezepte mitgebracht, die für jeden Anlass geeignet sind. Solltest du an weiteren Rezepten für große Gesellschaften interessiert sein, könnte unser Beitrag zum Thema “Drinkbuffet” für dich interessant sein (klicke hier).

Punsch:

Viele Menschen halten Punsch für eine englische Kreation. Vielleicht, weil wir ihn mit kalten Abenden verbinden, mit Schneegestöber und Weihnachtsmärkten. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Punsch (engl. Punch) ist ein Lehnwort aus dem Sanskrit (pañcan) und steht für die Zahl Fünf. Das ist kein Zufall, denn der indische Originalpunsch, den die Briten in die Heimat einführten, besteht aus fünf Zutaten: Arrak, Zitronen, Gewürze, Zucker, sowie Tee oder Wasser.

Drei ausgewählte Punsch Rezepte:

Arrakpunsch (1 Person):

  • 20 ml Ananassirup
  • 40 ml Arrak
  • 1 TL Zuckersirup
  • 1 Spritzer Vanillesirup (ein Zehntel eines TL)

In einem Shaker oder geeigneten Gefäß vermischen. Eiswürfel in einen Tumbler füllen.  Anschließend das Glas mit Ananas und Kirschen garnieren, die Punschmixtur einfüllen und mit Mineralwasser aufgießen.

Planter’s Punch (1 Person):

  • 15 ml Zitronensaft
  • 30 ml Zuckersirup
  • 45 ml Rum
  • 1 TL Cointreau
  • 1 TL Cognac
  • 1 TL Grenadinesirup

Ebenso verfahren wie beim Arrakpunsch. Anstatt Kirschen eignen sich Orangen oder Bananen zum Garnieren. Anschließend mit Mineralwasser aufgießen.

Milk Punch (1 Person):

  • 10 ml Rum
  • 10 ml Cognac
  • 20 ml Grand Marnier
  • 1 TL Zucker

Anschließend mit Milch aufgießen.

Sekt-Cocktails:

Es mag verrucht wirken, einen hochwertigen Sekt oder gar Champagner als Cocktail zu verwerten. Für die folgenden Drinks lohnt es sich jedoch.

Drei ausgewählte Sekt-Cocktail Rezepte:

French 75 (1 Person):

  • 30 ml Gin
  • 15 ml frischer Zitronensaft
  • 2 Spritzer Zuckersirup
  • 60 ml Champagner/Sekt

Alle Zutaten bis auf den Champagner/Sekt in einem Shaker oder geeigneten Gefäß vermischen und anschließend in ein gekühltes Champagnerglas füllen.

Kir Royal (1 Person):

  • 8 ml Cassislikör (Johannisbeerlikör)
  • 80 ml eiskalter Champagner/Sekt

Nach dem Mischen sofort servieren.

Saratoga (1 Person):

  • 30 ml Roggenwhisky
  • 30 ml Wermut
  • 30 ml Cognac
  • 2 Spritzer Angostura (Bitterlikör)

Vermische alle Zutaten in einem Shaker oder geeigneten Gefäß und gieße die Mischung in einen gekühlten Tumbler. Anschließend füllst du den Drink mit Sekt/Champagner auf.

Sorbet:

Was macht Eiscreme noch besser? Wenn es einen Cocktail krönt.

Drei ausgewählte Sorbet Rezepte:

Vanille Sorbet (1 Person):

  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • 10 ml Calvados
  • 10 ml Grenadine

Gebe die Mischung in ein geeignetes Glas und fülle es und anschließend mit Sekt auf. Serviere das Sorbet mit Strohhalm oder Löffel. Als zusätzliches Topping könntest du Bananen oder Pfirsichstückchen verwenden.

Orangen Sorbet (1 Person):

  • 2 Kugeln Orangeneis
  • 10 ml Cointreau
  • 20 ml Grand Marnier
  • 3 Spritzer Orangenbitter

Ebenso verfahren wie bei dem Vanille Sorbet.

Erdbeer Sorbet (1 Person):

  • 2 Kugeln Erdbeereis
  • 20 ml Weinbrand
  • 1 Spritzer Orangenbitter
  • 2 EL Erdbeeren

Ebenso verfahren wie bei dem Vanille Sorbet. Einzige Ausnahme: Verwende roten Sekt.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Welchen Drink würdest du am liebsten ausprobieren wollen? Zeige es uns gern bei Facebook 🙂