Was ist nur aus der Seefahrt geworden? Wo früher der Qualm der Tabakspfeife waberte und bärtige Männer ihre Ankertattoos beim Armdrücken präsentierten, surren heute die Computer. Auch im Hamburger Hafen steuern IT-Systeme die Lagerung und den Abtransport der Güter –  ein hocheffizienter Prozess, der ohne diese digitalen Dirigenten unmöglich wäre. Zufolge Hafen Hamburg Marketing e.V. sind etwa 156.000 Hamburger Arbeitsplätze von der Funktion des Hafens abhängig.

Kein Wunder also, dass die Digitalisierung das zentrale Thema der 10. Maritimen Konferenz geworden ist. Zu diesem Anlass waren führende Politiker zu Gast, u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Am Vortag des Events, dem 03. April, fand im sog. Schuppen 52 ein Senatsempfang statt. Um diese Veranstaltung möglich zu machen, belieferten wir unsere Partner mit einer Vielzahl von Produkten (eine kleine Auswahl ist unter dem Artikel zu finden). Wir freuen uns, einen Beitrag zu diesem Ereignis geleistet zu haben. Schließlich ist der Hafen für uns als Hamburger eine Herzensangelegenheit.

Eine kleine Auswahl der verliehenen Produkte zum Stöbern: